Seite auf Deutsch anzeigenSwitch to English
Wednesday, 03. May 2017

Turnier-Auftakt und Vorfreude auf die 1. Bundesliga!

Foto: Bruno Ponce;

Foto: Eva Kuster

Das harte Training und der engagierte Einsatz zahlt sich aus: Die Munich Rolling Rebels starten die Saison 2017 mit dem internationalen Turnier „Fantastic 8“ in Metz. Munich Dynamite, das A-Team der Sechzger Roller Derby-Abteiltung, trat gegen sieben weitere europäische Mannschaften an, darunter die Bundesligarivalen Dresden Pioneers, die englischen Teams aus Croydon und Sheffield, aber auch Mannschaften aus Frankreich und den Niederlanden. Im ersten Spiel hatten sich die Rolling Rebels zwar noch Dresden mit 116:170 geschlagen geben müssen, dann aber drehten die Münchner Ladies auf und bezwangen Gastgeber Metz (183:90) sowie die Hells Ass Roller Girls aus Straßburg (166:117). Ein solider vierter Rang belohnte das aufstrebende Team und macht Lust auf die deutsche Bundesliga-Saison:

Für München beginnt sie am 13. Mai mit dem Erstligaspiel gegen die Graveyard Queens in Köln. Besonders stolz sind die Rebels, dass ihre langjährigen Teammitglieder und aufopferungsvollen Trainerinnen Frightengail #321 und B.A. Baracus # B52 im Dezember 2016 in den Kader der deutschen Nationalmannschaft aufgenommen wurden. Das gibt Auftrieb für das erste Heimspiel am 3. Juni, bei dem Bear City Roller Derby aus Berlin zu Gast ist. Die Liga, die zu den größten Deutschlands gehört, stellt die meisten der aktuellen „Team Deutschland“-Skaterinnen und dominiert seit Gründung der Bundesliga 2015 die erste Liga.

Auch die Municorns werden am 3. Juni den ersten Bout der Saison spielen. Als Gegner reisen die Gargörlz aus Erfurt an. Das B-Team der Rebel machte sich mit Trainingsspielen in Nürnberg und Innsbruck fit.

Die Heimspiele finden in der Städtischen Sporthalle, Eversbuschstraße 124 in München-Allach statt. In Kürze könnt ihr online Tickets für alle Heimbouts erwerben!

© 2014 Munich Rolling Rebels

Find Us On derbyposition.com!
TSV 1860 München - Abteilung Roller Derby